Impressionen vom Festival of Lights

Eigentlich wollten Tachzin und ich die Nacht beim Festival of Lights verbringen, nur leider regnete es unentwegt, weshalb wir unser Vorhaben schon nach kurzer Zeit abbrachen. Und wegen Tachzins neuer Hose, die aus völlig ungeklärten Ursachen einfach ihren Geist aufgab).

Ansonsten wäre das mit dem Regen nicht so schlimm gewesen, die Reflektionen des regennassen Bodens waren schon sehr hübsch anzuschauen.

Werbeanzeigen

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.