Thore Rehbach - Fotografie

Zwei Jahre rehbach.eu – ein Resümee

Thore Rehbach - FotografieMein Foto-Blog rehbach.eu existiert in dieser Form nun fast genau zwei Jahre (seit dem 05.10.2010). In dieser Zeit habe ich ca. 100 Artikel mit mehreren hundert Fotografien veröffentlicht. Danke an dieser Stelle an meinen Freund Sascha, der mich überzeugt hat, meine Bilder nicht nur auf meinem Rechner zu horten, sondern sie auch zu zeigen.

Die Fotos entstehen in den unterschiedlichsten Momenten, sei es bei einem Sonnenuntergang in einer Blumenwiese liegend umringt von riesigen Windkrafträdern oder beim Spaziergang allein oder mit Freunden durch den Mauerpark. Oder bei Fotosessions mit den unterschiedlichsten Leuten, zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten – was jedes Mal wieder eine interessante Erfahrung ist.

Und es sind beinahe immer schöne Momente für mich, deren Eindruck ich fotografisch wiedergeben möchte.

Doch wie wohl nahezu jeder kreative Mensch – ich hoffe ich darf mich als solcher bezeichnen – zeige ich meine Bilder nicht nur aus reiner Lust am Zeigen.

Mich interessiert dabei natürlich auch immer, wie sie auf andere wirken (oder nicht wirken) und ob sie gefallen (oder nicht gefallen)
Insofern würde ich mich über Kommentare und Meinungen (positiv wie negativ) zu meinen Bildern immer freuen.

Also liebe Leute, die Kommentarfunktion, das Kontaktformular und das Gästebuch stehen euch zur Verfügung, eure Meinung (auch zu diesem Aufruf) würde mich wirklich interessieren ;-)

Viele Grüße an alle da draussen und vielen Dank für die bisherigen Kommentare, Rückmeldungen und facebook/google+ – Empfehlungen
Thore

Der Funkturm am Alexanderplatz, fotografiert von der Dachterrasse des Park Inn Hotels

Und wieder: Himmel über Berlin

Aus meinem Archiv vom Anfang des Jahres, fotografiert von der Dachterrasse des Park Inn Hotels am Alexanderplatz (siehe auch hier):

Der Funkturm am Alexanderplatz, fotografiert von der Dachterrasse  des Park Inn Hotels

Die Sonne tut schon fast ein wenig weh in den Augen, finde ich.

Ein bunter Drachen am bewölkten Himmel

Drachen-Wetter

Da ist er wieder, der Herbst.

Nicht, das ich ihn dieses Jahr besonders herbeigesehnt hätte, war er doch eigentlich die ganze Zeit über präsent (auch wenn er sich zwischenzeitig Sommer nennen liess).

Aber für eines ist er (fast) immer gut: Drachen steigen lassen.  Und wo geht das bei gutem Wind besonders gut? Natürlich im Mauerpark (wo auch sonst :))

Ein bunter Drachen am bewölkten Himmel

Ein bunter Drachen von unten fotografiert