Olympus Photography Playground

Noch bis zum 25.5. öffnet der Olympus Photography Playground in den Opernwerkstätten in der Zinnowitzer Strasse (Nordbahnhof) seine Pforten.
Auf 3 großen Etagen gibt es neben wechselnden Workshops einige schöne Kunst-Installationen zu sehen und photografisch zu nutzen.
Wer keine Kamera dabei hat, kann sich am Einlass eine Olympus-Kamera ausleihen, muss dann aber gelegentlich etwas Wartezeit einkalkulieren. Zur Auswahl stehen die Modelle der OM-D Reihe: E-M1, E-M5 und E-M10.

Man kommt natürlich auch mit dem eigenen Kameraequipment hinein, kann dann aber nicht die Einstellungen ausprobieren, die Olympus an jeder Installation für die E-M10 vorschlägt.

Insgesamt handelt es sich um eine (imho durchaus gelungene) Werbeaktion von Olympus, die den Besucher die Marke Olympus näher bringen soll. Das Schöne ist, das den Besuchern dadurch Foto-Settings geboten werden, die ihnen so normalerweise nicht zur Verfügung stehen und die zum Ausprobieren einladen.

Der Blaustich des großen Bildes kommt übrigens dadurch zustande, das ich den Weißabgleich von den „Schraffur-Dekor-Zimmer“-Bildern übernommen habe. Die Bilder in diesem Beitrag stammen alle aus einer Pentax K-50.
_K503713-Olympus-Photography-Playground

Zur Webseite des Photgraphy Playgrounds geht es hier lang.

Sascha, mit dem ich beide Male dort war, hat hier einen Beitrag über den Photography Playground verfasst – mit weiteren Bildern und ein paar zusätzlichen Informationen.