Eritrea I

Gerade bin ich von einem knapp zweiwöchigen Ausflug nach Afrika, genauer Eritrea wieder heimgekommen. Um euch das Land ein bisschen näher zu bringen, habe ich natürlich das eine oder andere Foto geschossen, von denen ich hier in loser Folge einige päsentieren möchte. Da ich hauptsächlich in der Hauptstadt Asmara (ca 1 Millionen Einwohner, ca. 2500m ünN) unterwegs war, wird dieser auch ein thematischer Schwerpunkt gewidmet. Zum Einstieg gibt es aber zunächst etwas Natur. Die folgenden Bilder habe ich kurz hinter Asmara auf der Strecke nach Massawa geschossen.

Asmara Mountain Sundawn + Clouds

Aufgrund der geografischen Höhe Asmaras, gibt es einige Stellen in den umliegenden Bergen, in denen man wortwörtlich in den Wolken steht.

Asmara Mountain Sundawn + Clouds
Wer hier auf den alten Serpentinen unterwegs ist, muss starke Nerven haben und sehr vorsichtig fahren, denn an manchen Stellen gibt es, ausser vielleicht Esel, nichts, was einen Abflug aufhalten könnte. Zum Glück legen die allermeisten Eritreaner dort auch eine rücksichtsvolle Fahrweise an den Tag.

Asmara Mountain Donkey

So, das war es für den Anfang, aber da kommen noch viiiieeeel mehr.

Update – hier noch ein Panorama, das „eine Ecke“ vor den anderen beiden Bildern entstand:
Asmara Mountain Panorama